Arbeitsgruppen

Die Projekt- und Arbeitsgruppen des Elternrats

Wir engagieren uns für ein integratives und offenes Miteinander und stecken viel Herzblut in unsere Projekte. Ein Überblick:


Elterncafé für Besuchsmorgen und Geschichtennacht
 

Im Elterncafé begrüssen wir die Eltern am Besuchsmorgen während der grossen Pause und an der Geschichtennacht währenddem die Kinder den Geschichten lauschen. Das Elterncafé soll eine Plattform sein, um miteinander ins Gespräch zu kommen und wird von der Arbeitsgruppe «Elterncafé und Apero» organisiert. Auch für den Apero am grossen Elternabend ist diese Arbeitsgruppe zuständig.

Kindergarten – Integration

Im Kindergarten ist es besonders wichtig, dass auch Eltern, die im Quartier noch nicht verwurzelt sind, Kontakte knüpfen und sich austauschen können. Die Elternratsdelegierte der Kindergartenklassen heissen die «neuen» Eltern der Kindergartenkinder mit einem Willkommensanlass am Anfang des Kindergartenjahres willkommen. Sie organisieren ausserdem zum Beispiel die Instandhaltung des Waldsofas und das Elterncafé am Besuchsmorgen.

Offene Turnhalle

Die offene Turnhalle ist bei allen Kindern vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse sehr beliebt. Während zwei Stunden ermöglicht es die Arbeitsgruppe “Offene Turnhalle” den Kindern, sich spielerisch und sportlich auszuleben und untereinander neue Kontakte zu knüpfen. Dieser Anlass findet jeweils in der Winterzeit an drei bis vier Sonntagen statt. Die Termine werden den Kindern mit einem Flyer sowie auf Facebook angekündigt.

Flohmarkt

Zwischen Frühlings- und Sommerferien findet auf dem Areal des Schulhauses Altstadt jedes Jahr ein Flohmarkt statt. Die Schülerinnen und Schüler beider Schulhäuser können selbst einen Stand führen und so (erste) Erfahrungen mit Geld, Angebot und Nachfrage machen. Ein Kuchen- und Kaffeeverkauf rundet diesen Anlass ab. Der Erlös daraus wird an eine Organisation gespendet, welche von den Klassen demokratisch ausgewählt wird.

Gesundheit

Die Arbeitsgruppe “Gesundheit” berät die Lehrpersonen in Bezug auf das ergonomische Sitzen der Kinder. Auf Wunsch besuchen wir die Klassen, machen mit einer kurzen Geschichte und einem Quiz aufmerksam auf die Rückengesundheit und stellen jedem Kind seinen Tisch und seinen Stuhl ein. Weil Kinder rasch wachsen, können uns die Lehrpersonen zweimal pro Jahr aufbieten.

Sicherer Schulweg

Die Arbeitsgruppe “Schulwegsicherheit” kümmert sich in enger Zusammenarbeit mit der polizeilichen Verkehrsinstruktion um einen sicheren Schulweg für unsere Kinder. Sie stellen wichtige Informationen für die Eltern zusammen und verteilen Leuchtwesten an alle Kinder.

Bei individuellen Fragen zum Schulweg können Eltern den zuständigen Verkehrsinstruktor Herrn Jung kontaktieren: Telefon 052 267 22 53

Velo-Kurs

Sicheres Velofahren – das ist das Ziel beim Kurs “Bike-Control”, der jedes Jahr im Frühsommer stattfindet und vom Elternrat organisiert wird. Auf einem Parcours mit Slalom, Brücken, Wippen und “Limbo-Balken” lernen die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen ihr Velo auch in fahrtechnisch anspruchsvollen Situationen sicher zu beherrschen.

Theksammulung

Seit 2019 sammelt der Elternrat gebrauchte Schultheks und Kindergartentaschen und spendet diese an Hilfswerke in der Schweiz und Osteuropa. Daran beteiligten sich im ersten Jahr zehn Schulhäuser in Winterthur, die insgesamt mehr als 300 Theks und Taschen spendeten.

Elternweiterbildung

Die Eltern werden via E-Mail über bestehende Angebote zur Elternweiterbildung des Kantons, der Stadt etc. aufmerksam gemacht

Links mit Informationen zu Schulweg, Verkehrssicherheit, Gesundheit / Sitzen, Soziale Medien und Gamen sowie Elternweiterbildung finden sie in unserer ER-Infobox.

Flohmarkt beim Schulhaus Altstadt
Offene Turnhalle
Velokurs Schulhaus Geiselweid